Montag, 14. August 2017

Die erste Fitness Blogger Konferenz

#FiBloKo 2017
Am Wochenende (12. - 13.08.2017) fand in Hannover die FiBloKo, die erste Fitnessbloggerkonferenz in Deutschland, statt. Und ich war dabei!



Warum braucht die Fitnessblogger-Szene ihre eigene Konferenz?
Nun, das Rad wurde nicht neu erfunden, Bloggerkonferenzen gibt es einige. Ebenfalls gibt es für Nischenblogs, wie Food-Blogs oder Fashion-Blogs, Konferenzen. Aber für die Nische "Fitness" gab es bisher keine Konferenz.

Die Zahl der Menschen in den Fitnessstudios wächst, ebenso wie das Bewusstsein für einen gesunden Lebensstil - und dieser geht nicht ohne Bewegung und Ernährung. Jedoch suchen sich viele Menschen die Informationen aus dem Internet. Wer im Bereich Fitness und Gesundheit googelt, kommt nicht mehr an Blogs vorbei - und das gilt auch für alle anderen Bereiche bzw. Branchen.
Dass Blogs tot sind und sie von keinem mehr gelesen werden, wurde schon vor Jahren behautet und naja: es gibt sie noch immer bis heute. Aber das nur am Rande.

Irgendwann kam das Thema einer Konferenz in der Fitness Blogger Facebookgruppe zur Sprache und dann nahm es Jahn von fitvolution.de in die Hand. Nach und nach wurden Standort, Datum und genauere Programmplanung bekannt und irgendwann konnte man sich dann tatsächlich anmelden.



Was macht man auf einer Fitnessblogger-Konferenz?
Diese Frage habe ich mehrfach gestellt bekommen. Ich persönlich habe mich angemeldet, um endlich die Leute zu treffen, die ich nur aus dem Netz kenne und deren Blogs ich lese. Außerdem habe ich mich auf den Austausch mit anderen Fitness Bloggern gefreut und mir erhofft, neue Dinge zu erfahren, um mich und meinen Blog weiterzuentwickeln.

Aber nun zu den Fakten. Auf der #FiBloKo gab es:
  • Vorträge über sehr unterschiedliche Themen von verschiedenen Speakern:
    • Warum die Fitness Blogger Szene eine eigene Konferenz braucht (Jahn von fitvolution.de)
    • Wie Du Dir erfolgreich eine treue Facebook-Fanbase aufbaust (Torsten von ausdauerblog.de)
    • Erfolgsstory Influencer Kooperation: Zwischen Branding und ROI (Simon von der blogfoster GmbH)
    • Sei einzigartig - finde, liebe und lebe Deine USP (Jan
    • Der schnelle Weg zu einem Produkt, das Deine Leser von Dir kaufen wollen (Dominik von dotzauerinstitut.de)
    • Warum Du es Dir heute nicht mehr leisten kannst, nicht evidenzbasiert zu bloggen (Frank von taegerfitness.de)
    • Optimales Zeitmanagement für Blogger (Nadin von eiswuerfelimschuh.de)
    • Kritische Betrachtung von Influencer Marketing - Wirst Du Deiner Verantwortung als Influencer gerecht? (Florian von u. a. Frech & Freundlich Creative)
  • Diskussionsrunden rund um Blogs, Influencer, Kooperationen und Social Media
  • persönlicher Austausch mit Unternehmen
  • Workshops mit einer Auswahl an Speakern 
    • SEO für Deinen Blog und was Du beim Verlinken beachten solltest (Andreas von ABAKUS Internet Marketing
    • Schritt für Schritt Dein (erstes) eigenes digitales Produkt entwickeln (Dominik von dotzauerinstitut.de
    • Erstelle ein richtig gutes Mediakit für mehr und bessere Kooperationen (Nadin von eiswuerfelimschuh.de)
    • Bessere Recherche - Kernaussagen mit wenigen Aussagen validieren (Frank von taegerfitness.de)
    • Erschaffe schnell viel Facebook Content, mit dem Deine Follower interagieren wollen (Torsten von ausdauerblog.de)
  • gemeinsames (freiwilliges) Abendprogramm
  • eine Yoga-Session mit Nadin   
  • Zeit für Austausch
  • Goodies von Sponsoren 




Und wie wars?
Da Hannover von mir nicht gerade um die Ecke ist, bin ich mit mit Daniel von Daniels FuN Coaching schon am Freitag angereist. Gemeinsam gingen wir mit Torsten (ausdauerblog.de), Lotta und Schorsch von tri-it-fit.de Abendessen und danach machten wir uns auf den Weg zur Location, um Jahn beim Aufbau unter die Arme zu greifen.

Die beiden Konferenztage vergingen wie im Flug. Und es waren MEGA coole zwei Tage! Ich habe interessante Vorträge gehört, an inspirierenden Workshops teilgenommen, nette Gespräche geführt und tolle Menschen kennengelernt.

Ich fand es toll, sich austauschen zu können und einfach die Menschen hinter den Blogs kennenzulernen. Wir waren eine kleine Gruppe von ca. 35 Leuten, was natürlich für den Aufwand, den Jahn hatte viel zu wenig ist, aber so ist man wirklich mit jedem ins Gespräch gekommen und unter uns war es vollkommen egal, ob ein Blog 100 oder 100.000 Aufrufe im Monat hat. Jeder kann etwas dazulernen oder neue Dinge erfahren. Es war eine entspannte Atmosphäre unter Gleichgesinnten und ich habe mich direkt wohlgefühlt - obwohl ich fast niemanden "richtig" kannte. 
Meiner Meinung nach ist gerade unter Bloggern der Austausch super wichtig und was eignet sich dafür mehr, als ein Treffen mit anderen Bloggern derselben Nische und Leidenschaft?
Ich bin auf jeden Fall in den zwei Tagen gewachsen und habe viel dazu gelernt!
Ich freue mich auf nächstes Jahr!

Hut ab, Jahn und alle, die Dich unterstützt haben - nächstes Jahr geht es dann weiter, mit mindestens der doppelten Anzahl an Teilnehmern :)

Foto: Olli von Eiswuerfel im Schuh Fotografie


Wen ich noch nicht genannt habe:

_______________________________________

Alle Angaben ohne Gewähr.
Alle Bilder gehören mir und dürfen nicht ohne meine schriftliche Einverständnis kopiert, bearbeitet oder verbreitet werden. 



Kommentare:

  1. Toller Bericht Sabrina. Ich glaube auch, dass besonders der Austausch untereinander uns alle ein Stück weit voran gebracht hat. Schon jetzt ist die Freude für die Wiederauflage 2018 richtig groß. Vielleicht können wir ja bis dahin selbst einen Vortrag beisteuern ;)
    Sportliche Grüße Schorsch

    Ich bin noch immer total begeistert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Schorsch :)
      Ich bin auch noch immer begeistert, ich freu mich auch total auf ein nächstes Mal!

      Löschen
  2. Hi Sabrina, sehr feiner Bericht und ich freue mich schon jetzt riesig auf die Neuauflage. Wann geht es denn endlich los? ;-)
    Servus aus Oberbayern
    Torsten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Torsten!
      Ich hoffe auch, dass es ganz bald nächste Jahr ist :)

      Löschen
  3. Toller Artikel. War mit Sicherheit eine gewinnbringende Veranstaltung, gerade, wenn man sich untereinander austauschen kann. Ich persönlich lese solche Blogs gerne, weil sie auf unterhaltsame Weise einen echten Mehrwert bieten.
    Viele Grüße aus dem wilden Südwesten
    Daniel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :)
      Ja, ich glaube, dass wir alle was davon hatten und es ist wirklich ein schöner Austausch entstanden.
      Liebe Grüße aus dem Süden,
      Sabrina

      Löschen
  4. Scheinbar hab ich ein klitzekleines Problem mit einer URL bei dir zu kommentieren,... Also probiere ich es einfach mal mit Google.

    Das Wochenende wird mir ganz sicher noch lange in Erinnerung bleiben. Es war schön, so viele Blogger auf einem Mal zu treffen und auch mit dir etwas sprechen zu können.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm... kann sein, dass Blogger sich da irgendwie querstellt - ich mach mich mal schlau!

      Es war ein tolles Wochenende und auch, wenn es jetzt schon mehr als eine Woche her ist, bin ich noch immer irgendwie "geflasht" - ich stimme Dir zu, es war einfach super schön, Euch alle auf einem Fleck zu haben!
      Liebe Grüße & bis bald,
      Sabrina

      Löschen